CURATYS - International

Leading in
Executive Search

Sprechen Sie mit uns - wir sprechen mit den Richtigen!

Mehr erfahren

Leistungen

Wir bieten Ihnen umfassende Dienstleitungen im Bereich Executive Search und Leadership Management

Mehr als 2 Dekaden Erfahrung in der Personalberatung

CURATYS International verfügt über 20 Jahre Erfahrungen in den Kompetenzfeldern Personalberatung/Executive Search, Leadership Management und Diagnostics.

Veröffentlichungen

Fachartikel zu aktuellen Themen

Veröffentlichungen

AKTUELLES

  • 10.11.2022

    Europaweit führend - Der Osten!

    In den Bundesländern zwischen Werra und Oder gibt es einen historischen Mangel an Frauen. Der Frauenmangel befindet sich auf dem Niveau von z.B. Grönland. Was das bedeutet? Welche Konsequenzen damit einhergehen? Antworten darauf gibt das Wissenschaftszentrum Berlin. Katja Salomo die an der Studie beteiligt war, erläutert die brisanten Aspekte.

     

    www.nzz.ch/international/europaweit-hoechster-frauenmangel-in-ostdeutschland-ld.1709243

  • 09.09.2022

    Save the date

     

    Personaltage 2022 in Berlin am 15./16.9.22 - CURATYS international hält eine Keynote im Rahmen der Personaltage. Im Zentrum steht die Arbeitgebermarke. Welche Auswirkungen hat eine gut gemanagte Arbeitgebermarke bei der Personalbeschaffung? Wo liegen die Vorteile und wo liegen die Grenzen? Eine spannenden Übersicht zur praktischen Anwendung dieses Konzeptes und ein Erfahrungsbericht aus verschiedenen Perspektiven.

    https://www.kbw.de/tagungen/personaltage/2022-zusatztagung

     

    Anmeldungen zur Verantaltung direkt über www.kbw.de

  • 16.08.2022

    Alternative Credentials

     

    Im Durchschnitt erfordern 50 Prozent der von IBM ausgeschriebenen Stellen in den USA keinen Bachelor-Abschluss. Tommy Wenzlau sagt dazu "Wir nennen diese Stellen 'New-Collar-Jobs', und sie sind auf Karrieren ausgerichtet, die die richtigen Fähigkeiten und das Engagement für lebenslanges Lernen erfordern. New-Collar-Rollen sind in einigen der am schnellsten wachsenden Technologiebereiche zu finden, darunter Data Science, Cloud Computing, Anwendungsentwicklung, Cybersicherheit und digitales Design."

    Solche "Alternative Qualifikationen" werden zunehmend in Form von Mikroqualifikationen, digitalen Abzeichen und von der Industrie anerkannten Zertifikaten angeboten. Kann diese Vorgehen auch eine Ergänzung beim Re­c­rui­ting für deutsche Unternehmen sein?

    Lesen Sie den ganzen Artikel unter:

    https://www.shrm.org/hr-today/news/hr-magazine/summer2022/Pages/alternative-credentials-help-increase-talent-pool-.aspx

     

Mehr News